Obergäriges Hefenweizenbier – selbst gebraut!

 beer-215050_150Weizenbier selbst gebraut? Natürlich geht das. Viele Kursteilnehmer haben hier schon sehr gute Erfahrungen gemacht. Wichtig ist, dass die Anleitung beim ersten Brautag stimmt und das Bier noch etwas Lagerzeit bekommt. Im Kurs zeigt der Buchautor und erfahrene Hausbrauer Walter Simon das einfache Brauverfahren, bei dem ohne technischen Aufwand gebraut wird. Ein großer Kochtopf ( 25 l ) und ein großer Plastikeimer reichen als private Grundausstattung schon aus. Diese stellt im Kurs der Leiter. Der beliebte ofenfrische Leberkäse und Hausbrauer Bier runden den Brautag ab. Die Abfüllung in Flaschen führen die Brauer selbstständig alleine zuhause durch. Die Ausstattung zum Brauen bringt der Kursleiter mit. Mitzubringen: Bierkrug, Schürze, Geschirrtücher, Wischlappen, Taschenrechner, verschließbares Gefäß 0,5 Liter für Hefe, Transportgefäß für Bierwürze mit ca. 6 –8 Litern Inhalt, Klebeband, Verpflegung und alkoholfreie Getränke.

  • Dozent: Walter Simon
  • Lahr; Sa. 10.05.2014 / 10:00 – 17:00 Uhr
  • Kosten: 65,50 EUR (zzgl. 13,- EUR Naturalkosten)
  • Anmeldung

 

Werbeanzeigen