Burgen im Elsass – VHS-Exkursion am 25.06.2016

Die Burgenvielfalt des Elsass ist nicht allein auf die Vogesen beschränkt.

Ganz im Süden, entlang der Schweizer Grenze, befinden sich einige sehr interessante Burgen, für die sich die weite Anreise lohnt. Beginnend mit der Burg Landskron im Dreiländereck bei Leymen geht die Reise entlang der Grenze und entlang des elsässischen Jura zur stattlichen Burg Morimont. Bei Ferrette liegt auf einem Höhenzug über dem Städtchen die Stammburg der Grafen von Pfirt.

Durch diese drei Burgen sicherte sich dieses Adelsgeschlecht ihre Herrschaft über die südlichste Region des Sundgaus. Wenn man sich schon so weit im Süden befindet, sollte man sich den Abstecher zur Zitadelle nach Belfort nicht nehmen lassen. Im Auftrag des Sonnenkönigs Ludwig XIV. errichte sein Festungsbaumeister Vauban diese Festung zur Absicherung des Zugangs nach Innerfrankreich durch die Burgundische Pforte. Der Löwe von Belfort erinnert noch heute an den Löwen, der sich einst auf dem Lahrer Bahnhofsplatz befand.

Für ein Vesper auf der Burg Morimont sollte Rucksackverpflegung mitgenommen werden.

Die Anreise erfolgt individuell.

Haben Sie Lust bekommen, bei der Exkursion mit Norbert Klein dabei zu sein?
Weitere Informationen und Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Advertisements