Besuch bei den Schleiereulen im Ottenheimer Kirchturm

Die Schleiereulenführung in Ottenheim am Samstag, 25.06.2016, war wieder ein großer Erfolg!
Viele Interessierte folgten der Einladung von NABU Lahr und VHS zur evangelischen Kirche in Schwanau-Ottenheim. Leider waren die jungen Schleiereulen schon ausgeflogen (das passiert ca. 60 Tage nach dem Schlüpfen), die Eier konnten aber noch angeschaut werden.
Harry Huhn und Rudi Duschka haben eine tolle Vorführung gemacht und über interessante Details berichtet! Groß und Klein hatten richtig Spaß und erfuhren viel über unsere Schleiereulen.

Schleiereulen nisten gerne in der Nähe von Menschen, beliebt sind hohe und einzeln stehende Gebäude wie eben Kirchtürme oder hohe Scheunen. Auf die Jagd gehen sie dann ins freie Gelände. Sie kommen fast auf der ganzen Welt vor und können, je nach Mäuse-Vorkommen sogar zwei- bis dreimal im Jahr brüten. Dann muss es in der Gegend aber schon ganz schön viele Mäuse geben.
Möchten Sie mehr über die Schleiereule (Vogel des Jahres 1977) erfahren und die Eule auch einmal rufen hören? Dann klicken Sie hier!

Fotos: Tim Hübner

Schleiereulen, Turmfalken, Dohlen und ihre Jungen

Bei einer Führung am Samstag, 25. Juni 2016, zeigen Harry Huhn und Rudi Duschka Interessantes aus dem Leben der lautlosen Untermieter, die in vielen Kirchtürmen ihr zu Hause haben.

Treffpunkt ist um 11:00 Uhr vor der evangelischen Kirche in Schwanau-Ottenheim. Eine Kooperation von NABU und VHS Lahr. Die Führung ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.