Brot – backen, belegen, füllen

Kreieren Sie eine Schneckennudel bis zum Hefe- Kartoffel-Kuchen, binden die Kinder mit einem Alligator-Brot mit ein und geben mit raffiniertem Brotbelag eins obendrauf. Das Alles bei VHS-Seminaren mit Marianne Wacker in Lahr, Ettenheim und Grafenhausen. Besonderen Wert wird auf hochwertige Lebensmittel gelegt. Alle Angebote von Marianne Wacker finden Sie HIER.

Säure-Basen-Fastenwoche (ab 12.03.2015) mit Marianne Wacker

see-saw-240650_1280

Ein aus den Fugen geratener Säure-Basen-Haushalt ist sehr oft dafür verantwortlich, wenn körperliches Unbehagen zum zermürbenden Dauerzustand wird. Eine gute Nachricht: Sie können mit jeder Mahlzeit vom Frühstück bis zum Abendessen dazu beitragen, dass die Säure-Basen-Balance in Ihrem Organismus erhalten bleibt. Dadurch bleiben die Knochen stabiler, die Haut straffer, das Gewicht reguliert sich, und die Zellen sind mit allen Nährstoffen versorgt. Ein Überschuss an Säuren kann z.B. durch ganz „normale Ernährung“, Zeitdruck, Stress, Rauchen oder zu viel Alkohol entstehen. In der begleiteten Fastenwoche erfahren Sie, wie sich der Körper entsäuern und wie sich das Gleichgewicht langfristig erhalten lässt.
 

Rhabarber-Erdbeer-Trifle (ein Rezept unserer Dozentin Frau Marianne Wacker)

Rharbarber Hier ein Rezept unserer Dozentin Marianne Wacker passend zur Saison. Das Rezept stammt aus dem Kurs Rund ums Frühjahrsgemüse. Übrigens: Rharbarber ist botanisch gesehen ein Gemüse, wenn es auch meist eher wie Obst verwendet wird (Kuchen, Saft…).

Zutaten:

  • 2 Stangen Rhabarber (200 g)
  • Saft einer Orange
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 250 g Erdbeeren
  • 4 EL Orangenlikör oder Eierlikör
  • 200 g Sahne
  • 200 g Quark
  • 200 g Creme Fraiche (40%)
  • 1 Messerspitze Bourbon-Vanille
  • 150 g Löffelbiskuits oder Kekse
  • 2 EL gehackte Pistazien

Zubereitung:

  • Den Rharbarber putzen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Mit dem Orangensaft, dem Honig (oder Zucker) und der Zimtstange in einen Topf geben, aufkochen und 4-5 Minuten sachte ziehen lassen. Der Rhabarber sollte nicht zerfallen. In eine kalte Schüssel gebe. Erdbeeren waschen, entkelchen und vierteln. Nach Belieben mit Orangen- oder Eierlikör mischen. Die Sahne mit Zucker steif schlagen. Den Biskuit/die Kekse in vier Glasschälchen bröseln. 
  • Quark, Creme Fraiche und Sahne vermischen (aber nicht verrühren).
  •  Etwas Creme auf die Brösel geben, die Erdbeeren unter den Rhabarber vorsichtig mischen und auf den Brösel verteilen, anschließend die restliche Creme darauf verteilen. Die Schichten sollten außen am Glas sichtbar werden.
  •  Mit gehackten Pistazien und Zitronenmelisse garnieren.

 Erdbeer

Guten Appetit!