1. Lahrer Literaturtage vom 13. bis 28. Juni 2015

Orte-für-Worte_Logo

Literatur erleben in Lahr

Mit 25 (!) Veranstaltungen finden die 1. Lahrer Literaturtage demnächst statt. In dieser Fülle von Aktionen, Lesungen, Abendveranstaltungen und mehr ist es mir nicht gelungen ein Highlight auszusuchen, so vielfältig sind die Angebote. Schauen Sie einfach selbst ins Programm, den Link dahin finden Sie weiter unten.
Alle Veranstaltungen finden an ganz besonderen Orten statt – unter anderem im Druckhaus Kaufmann, dem Ortenau-Klinikum Lahr/Ettenheim, im alten Rathaus, auch im Freien, im Forumkino Lahr. Deshalb passt auch die Namensgebung der Literaturtage „Orte für Worte“ – besonders gut.

Alle Informationen und eine Übersicht der geplanten Veranstaltungen finden Sie HIER

Orte-für-Worte

VHS-Literaturkolleg: Die deutsche Romantik

girl-498016_1280
Die Romantik war eine der einflussreichsten und wichtigsten Bewegungen der deutschen Literaturgeschichte. Als Gegenbewegung zur reinen Rationalität der Aufklärung versuchen die Romantiker mit ihren Texten und Theorien ein neues Denken in die kalte und vernünftige Welt zu bringen. In diesem Kolleg werden die einzelnen romantischen Bewegungen sowie die gesamte Entwicklung der deutschen Romantik an ausgewählten Beispielen aus Literatur und Malerei erläutert. Ein besonderer Fokus wird hierbei auf die Schriftsteller Ludwig Tieck, Novalis, E.T.A. Hoffmann und Heinrich Heine gelegt.

  • Dozent: Sandro De Lorenzo
  • Lahr, VHS-Zentrum zum „Pflug“
  • 23. Januar 2015, 16:00-19:00 Uhr und 24. Januar 2015, 10:00-13:00
  • Kosten: 35,00 EUR