E-Learning, OER und Lerntools im DaF-Kurs

presentation-341444_1280

Gerade für den DaF-Bereich gibt es eine Vielzahl von kostenlosen E-Learning-Angeboten, OER-Materialien (OpenEducationalResources) und Lerntools, die entweder im Unterricht genutzt werden können oder den Unterricht sinnvoll ergänzen. In einem Workshop Mitte Mai stellten wir interessierten DaF-Dozenten ausgewählte und erprobte Bausteine zur Nutzung im Deutsch-Unterricht vor. Das Spektrum reichte von der Vorstellung des Lernportals Ich-will-deutsch-lernen, über für den Deutschunterricht gefertigten Webserien (u.a. Schnitzel und Dolmades, Jojo sucht das Glück) bis hin zu ausgewählten Lerntools wie Kobocards oder Examtime. Das Seminar wurde im Tandem mit einer erfahrenen Deutsch-Dozentin und dem für Lernen mit neuen Medien verantwortlichem Mitarbeiter der VHS Lahr durchgeführt. Auch der Erfahrungsaustausch ist nicht zu kurz gekommen und es wurden gemeinsam Einsatzszenarien entwickelt.

In der Powerpoint-Präsentation finden Sie die Links zu den vergestellten Tools, OER-Inhalten und E-Learning-Angeboten. Vielleicht ist ja was interessantes für Sie dabei!

Islam und muslimisches Leben in Baden-Württemberg (E-Learning-Kurs der Landeszentrale für politische Bildung)

muslim-417317_1280

Lernen Sie per Internetkurs über fünf Wochen den Islam und das muslimische Leben in Baden-Württemberg besser kennen. Im Rahmen des Kurses werden Sie unter fachkundiger Anleitung die religiösen Grundlagen und die Glaubenspraxis des Islams kennenlernen und einen Einblick in die religiöse Vielfalt der muslimischen Welt gewinnen. Dabei wird die Stellung der Frau dabei genauso thematisiert, wie islamische Jugendkulturen und der Einfluss der islamischen Kultur in Europa. Der E-Learning Kurs beginnt mit einem Präsenztreffen am Samstag 8. November 2014 von 10 bis 16 Uhr in der Yeni Camii-Moschee im Türkisch-Islamischen Zentrum Stuttgart-Feuerbach und läuft anschließend fünf Wochen lang Online über das Internet. Ein Angebot der Landeszentrale für politische Bildung.

Mehr/Anmeldung: http://bit.ly/1nz1Czy

Lerntools & Lernhilfen im und aus dem Web

Wer clever an Lernstoff herangeht benutzt verschiedene Lernhilfen. Im Internet gibt es dazu inzwischen eine Vielzahl kostenloser oder sehr günstiger Lerntools.

computer-103577_640

Die wichtigsten Einsatzfelder der Lernhilfen sind dabei:

  • Zeitplanung
  • Strukturierung des Lernstoffes
  • Aufbereitung des Stoffes
  • Lernen mit Abfragesystemen / Vokabellernen
  • gemeinsames Lernen
  • Sammlung von Ressourcen

Mindmaps

Für mich sind Mindmaps eines der wichtigsten Tools zum Lernen und nutze sie des deshalb regelmäßig zum Lernen, aber auch zum Vorbereiten von Veranstaltungen, oder auch als Mitschrift. Hier gibt es verschiedene kostenlose Angebote – ich nutze das kostenlose Programm freemind  auf dem PC und tausche die Daten mit der App auf meinem Ipad aus. Bei GIGA gibt es ein Bericht über gute kostenlose onlinebasierte Mindmapprogramme

Vokabellernen / Karteikarten

Für das Vokabellernen empfehle ich KoboCards  welches ich auf meinem PC und auf meinem Ipad installiert habe.

Lernumgebung

Sehr gut gefällt mir auch Examtime  – hier wird eine umfassende Lernumgebung (in der Basisversion kostenlos) zur Verfügung gestellt, bei der verschiedene Lernhilfen unter einer einheitlichen Oberfläche vereint sind.

Weitere Tools

  • Eine Liste der besten Tools für das Lernen finden Sie hier (auf englisch). Und warum gerade Twitter als Lerntool Nummer 1 genannt wird können Sie hier nachlesen. Bei Heise gibt es eine monatlich aktualisiert Liste der häufigsten Downloads bei den Lernhilfen.
  • Natürlich gibt es auch viele Apps für Smartphones und Ipad / Iphone. Ich nutze dabei den Ipad hauptsächlich für Mitschriften (Photos / Videos / Ton – kann gleich mitaufgenommen werden) und Mindmaps.

(Gepostet von Wilhelm Adt)