Nicht alles schlucken!

h304004_nicht-alles-schlucken

Kommunikation – oder: wie das Leben so spielt

Zu Hause: Türen knallen, Stimmen werden lauter (gerne auch schriller), manche werden still und sagen gar nichts mehr… Wer hat es nicht schon einmal erlebt: Egal was man sagt, die anderen verstehen es einfach nicht – oder?!
Warum können wir oft in Gesprächen nicht vermitteln, worum es uns (wirklich) geht oder wundern uns über die Reaktion unserer Partner, Kinder, Kollegen/Kolleginnen usw.? Wie funktioniert Kommunikation durch Stimme, Sprache und Körper und wie schaffe ich es, meine eigene Kommunikation für andere deutlicher zu gestalten?

Andere Szene: eine Präsentation vor Kolleginnen und Kollegen (oder den Vorgesetzten) ist gefordert, die Rede vor Vereinsmitgliedern steht wieder an, das Gehaltsgespräch in der Firma oder auch „nur“ die Begrüßung der Gäste auf der eigenen Geburtstags-Feier – manch eine/r hat vor solchen Situationen große Bedenken die passenden Worte zu wählen, sich nicht zu verhaspeln und bei Zwischenrufen angemessen zu reagieren. Diese Gedanken machen uns unsicher und nervös – das merkt unser Gegenüber, egal wie gut wir versuchen zu schauspielern…

„Man kann nicht nicht kommunizieren“ – Dieses Zitat von Paul Watzlawick haben Sie bestimmt schon einmal gehört. Und eben weil jeder Mensch kommuniziert – ob man will oder nicht – bietet die VHS Lahr in jedem Programm Seminare zu diesem Thema an.
Ob es nun die schwierigen Gespräche sind, die Rede vor größerem Publikum oder der Smalltalk auf der Firmen-Weihnachtsfeier – für viele Situationen wünschen wir uns sicheres, professionelles und authentisches Auftreten. Und genau das kann gelernt und geübt werden!

Effektive Techniken für gelingende Telefonate, Gespräche sicher und souverän führen und auch in problematischen Situationen richtig agieren – Fähigkeiten im Bereich der Sozialkompetenz sind wichtig. Sie können den alltäglichen Umgang mit anderen Menschen erleichtern und geben Sicherheit.

Die Seminare der Volkshochschule Lahr unterstützen Sie dabei, Ihre Kommunikation weiter zu entwickeln. Denn Gespräche in respektvoller und kooperativer Art und Weise zu führen, dient allen Seiten und ist ein zentrales Element für eine gute Verständigung und Zusammenarbeit.

Sie erfahren in Theorie und Praxis von und mit erfahrenen Dozenten und Dozentinnen Grundlegendes über z.B. Körpersprache, Freie Rede, Kundenzufriedenheit, argumentieren und diskutieren, reden und präsentieren, Vortragstechnik, sicheres Auftreten, Redeangst vermindern, professionelles Telefonieren.

Das Gelernte können Sie sofort in Ihrer Familie und am Arbeitsplatz anwenden und ausprobieren!

Speziell für Schüler/Auszubildende/Studierende bieten wir einen Einstieg in Rhetorik an: Rhetorik für Schule, Ausbildung, Uni (ab 16 J.)

In unserem halbjährlichen Programm finden Sie Seminare zu den verschiedenen Themen – für die persönliche Entwicklung und auch speziell für das Arbeitsleben.

Eine Anmeldung durch den Arbeitgeber ist möglich. Weitere Informationen unter Tel. 07821 9180.

social-networks-912808_1920

Kompetent im Beruf: Angebote aus dem Bereich EDV, Arbeit und Beruf

 

Im Fachbereich EDV, Arbeit und Beruf finden Sie Angebote zu den Themenbereichen Rhetorik, Kommunikation, Arbeitstechniken und EDV. Hier stellen wir Ihnen zwei ausgewählte Angebote vor:

Argumentation und Diskussion im Berufsalltag

DiskussionSie sind in Besprechungen oder Diskussionsrunden und haben den Eindruck, dass Ihre Argumente nicht ziehen. Gerne würde Sie lernen, wie Sie auf kreative Weise Argumente finden und stichhaltig überzeugen können. Genau das ist Thema dieses Seminars. Die Teilnehmenden üben in einer moderierten Diskussionsrunde. Seminarinhalte sind u. a: Körpersprache einbeziehen, Pro und Kontra nützen, Angriffe abwehren, den Standpunkt vertreten, Moderation einsetzen. Weitere Infos

———–

Kosten- und Leistungsrechnung für Einsteiger

balance-sheet-241711_150Dieser Kurs richtet sich an Mitarbeiter in Betrieben oder Selbstständige, die sich im Bereich des Rechnungswesens einen Überblick verschaffen möchten. Wie entstehen verlässliche Zahlen als Grundlage für eine stabile Kalkulation? Themen des Kurses sind die Kostenartenrechnung, die Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung und die Deckungsbeitragsrechnung. Sie erarbeiten sich an anhand von Beispielen und Übungen einen praxisgerechten Einstieg in das interne Rechnungswesen. Weitere Infos

Das komplette Programm  für den Bereich EDV,Arbeit und Beruf finden Sie auf der Seite der VHS Lahr oder im Progammheft.