Herzlichen Glückwunsch zum Realschul-Abschluss!

An insgesamt acht Absolventen kann die Abendrealschule Lahr das Zeugnis des Realschul-Abschlusses überreichen. Nach zwei Jahren Unterricht am Abend (insgesamt 800 Unterrichtseinheiten) zusätzlich zu Familie/Beruf, halten die ehemaligen Schüler nun „den Schlüssel für die nächste Tür in der Hand“, wie VHS-Leiterin Carmen Wenkert lobend in ihrer Ansprache erwähnte.
Gratulieren können wir: Domenico Camiolo, Yannick Fahrhand, Nicolas Fischer, Lukas Kley, Ben Küppers, Elvira Miller, Silvan Salm, Timo Schillinger.
Elvira Miller erhielt für das beste Gesamtergebnis einen Preis.

2016-07-18_Abschluss-Realschule_001

Das Lehrerkollegium verabschiedete (v.l.n.r. sitzend) Timo Schillinger, Silvan Salm und Elvira Miller zusammen mit Schulleiterin Monika Sattler-Hetzel (1.v.r.) und VHS-Leiterin Carmen Wenkert (2.v.r.)

 

Online-Bericht der Lahrer Zeitung

Einen gedruckten Bericht finden Sie im Lahrer Anzeiger, Ausgabe vom 20.07.2016

Die nächste Klasse der Abendrealschule startet ab September 2016. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen, den Kosten und dem Unterricht erhalten Sie an den unverbindlichen Info-Abenden am 25. Juli 2016 und 12. September 2016 sowie im Internet.

Hier können Sie den Flyer zur Abendrealschule ansehen!

Abendrealschule der VHS erfolgreich abgeschlossen

 In einer kleinen Feierstunde wurde den neun Abendrealschülern, die ihren Abschluss geschafft haben, die Zeugnisse überreicht. VHS-Leiterin Gabriele Melcher würdigte in ihrer Ansprache, dass sich die Abendschüler durch ein besonderes Maß an Durchhaltevermögen, Disziplin und Eigenmotivation auszeichnen. Schulleiterin Monika Sattler-Hetzel hob heraus, dass sich durch den mittleren Abschluss neben dem Erwerb des fachlichen Wissens völlig neue berufliche Perspektiven ergeben haben.

DSC02205a

Dass sich die Anstrengung gelohnt hat, darüber waren sich die Absolventen alle einig. Sie beginnen nach den Ferien mit der von ihnen gewünschten Berufsausbildung als Industriemechaniker oder als Einzelhandelskaufmann. Zwei weitere wollen gleich ins VHS-Abendgymnasium durchstarten. Sie wollen den Schub und ihre bisherigen positiven Lernerfahrungen nutzen, um die Fachhochschulreife oder das Abitur zu erlangen. Mit dem entsprechenden Vertrag in der Tasche, können alle Absolventen erst einmal entspannt die Ferienzeit genießen.

Manfred Fakesch erhielt als Klassenbester mit einem Notendurchschnitt von 1,5 eine Auszeichnung. Die anwesenden Lehrerinnen betonten, dass die externen Prüfer beeindruckt waren vom hohen Leistungsstand der Absolventen. Hierbei zahlte sich aus, dass das Lernen in einer kleinen Gruppe eine individuelle Förderung ermöglicht. Nach den Sommerferien beginnt eine neue Klasse, für die Anmeldungen bei der VHS Lahr noch möglich sind.

Weitere Informationen bei der Volkshochschule Lahr, Barbara König, Tel. 07821/918-120, Email: vhslahr@lahr.de oder im Internet unter www.lahr.de/vhs.