Schöne Weihnachtskarten selbst gemacht

Gemeinsam druckten die 8- bis 13jähringen in einer kleinen Gruppe mit sechs Teilnehmenden eigene, individuell gestaltete Weihnachtskarten. Mit einem Druckstempel (in Postkartengröße) wurde in verschiedenen Farben mit Hilfe des Linoldruckverfahrens Karten hergestellt. Diese Stempel können immer wieder verwenden werden.
Die Kids waren so super kreativ, dass unserer Dozentin Andrea Krappitz das Papier ausging, wodurch sich die „Drucker“ jedoch nicht beeindrucken ließen und einfach auf dem Butterbrotpapier weitermachten, dass zum Durchpausen gedacht war.

Junge VHS in den Herbstferien

Während der Schulferien was Neues erleben! Ob nützlich für die Schule oder für die eigenen Interessen – die VHS Lahr bietet einiges auch für Junge Leute an!
Für mehr Informationen, einfach auf das Angebot klicken.

Mo, 02.11.2015, 09:30 Uhr
„Selbstsicher“ – ein Selbstschutzkurs (8-11 J.) – Lahr

Mo, 02.11.2015, 10:00 Uhr
Uhu, Adler und Co. – Greifvögel am Tag und in der Nacht – Lahr
(7-10 J.) – Erlebnis-FerienMontag-Freitag

Mo, 02.11.2015, 10:00 Uhr
PC-Tastschreiben für Kinder in den Ferien (9-12 J.) – Lahr

Mo, 02.11.2015, 14:00 Uhr
PC für Kids (8-10 J.) – Lahr

Di, 03.11.2015, 09:30 Uhr
Töpfern für Kinder in den Herbstferien (ab 7 J.) – Lahr

Di, 03.11.2015, 10:00 Uhr
Fair kochen (8-12 J.) – Lahr

Mi, 04.11.2015, 14:30 Uhr
Brot backen für Kinder (8-12 J.) – Ettenheim

Do, 05.11.2015, 10:00 Uhr
Junges Kochen: ein komplettes Menü (8-12 J.) – Meißenheim

Do, 05.11.2015, 14:00 Uhr
Internet für Kids (8-10 J.) – Lahr

Fr, 06.11.2015, 18:00 Uhr
Nachts auf dem Langenhard – für Kinder ab 6 J. – NABU Lahr

Sa, 07.11.2015, 10:00 Uhr
Weihnachtskarten selbst drucken (8-13 J.) – Ettenheim

 

Ein Schnipsel aus dem neuen Programm …

Greenpeace präsentiert – Naturwunder Erde
Eine Weltreise voller Bilder, Erlebnisse und Musik

Donnerstag, 21. Januar 2016, 19:30 Uhr
Lahr, VHS-Zentrum zum „Pflug“, Kaiserstraße 41, Pflugsaal, Eintritt frei

In seiner neuen Multimedia-Reportage im Auftrag der Umweltschutzorganisation erklärt Markus Manthe die Erde als Ganzes. Er hat es geschafft, die unermessliche Vielfalt des Planeten mit der Kamera in Form faszinierender Fotos festzuhalten und relevante Lebensräume in Wasser, Wald, Grasland und Gestein sowie deren Verbindungen untereinander zu zeigen.
Neben fundiertem Fachwissen bietet er authentische Geschichten, Anekdoten zum Schmunzeln, haarsträubende Grenzerfahrungen und bewegende Begegnungen mit Mensch und Tier. Untermalt wird die Weltreise durch eigens für die Bilder komponierte Musikpassagen von Kai Arend.

Die Multivisionsshow zieht Sie ins Geschehen hinein, wie es ein guter Roman oder Kinofilm vermag. Kommen Sie mit und sehen Sie unsere Erde mit anderen Augen!

Während der Pause: Infos zu Greenpeace und Buchverkauf.
In Kooperation mit Greenpeace.

 

Ein Schnipsel aus dem neuen Programm …

… Ab in die Zukunft – aber wohin?
Workshop zur Studien- und Berufsorientierung am 10.10.2015, 40,- EUR
Beginne Deinen beruflichen Weg nicht gleich mit einer Notlösung. Mache keine Ausbildung oder irgendein Studium, weil Du gerade keine bessere Idee hast.
F509000_running-498257_1280
„Ich mach jetzt erstmal…“ kann ein Hinweis darauf sein, dass Du noch kein Ziel gefunden hast! Der Workshop mit Ilona Rau ist keine Berufsberatung. Du erfährst nicht, was Dein ideales Studienfach oder der richtige Beruf ist. Der Workshop hilft Dir zu erkennen, wo Deine Stärken liegen und was Du schon alles kannst. Denn es gibt viele Möglichkeiten, etwas zu lernen, nicht nur in der Schule.
Du bekommst Anregungen, wie Du Deine Berufsorientierung selbst in die Hand nehmen kannst. Du stehst dabei im Mittelpunkt: Deine Fähigkeiten, Deine Interessen, Deine Wünsche. Du erstellst Dein persönliches Profil und entwickelst damit Ideen für Deine berufliche Zukunft. Zum Schluss formulierst Du für Dich erste konkrete Schritte im Berufswahlprozess und erstellst einen Plan zur Umsetzung.
Der Workshop wendet sich an Abiturienten/Abiturientinnen und Schüler/Schülerinnen der 11. Klasse.
Maximal 10 Teilnehmende.
Anmeldungen werden ab Veröffentlichung des neuen Programms im September 2015 entgegen genommen.

Die „Junge VHS“ näht!

„Selbstgemacht!“, darauf können die Kinder der Kurse von Dozentin Anette Fliehler stolz sein. Eine Gruppe Kinder ab acht Jahren nähte in den Pfingstferien an nur zwei Terminen ein kuschelig weiches Kissen aus Frottee. Mit den Maßen 40×40 cm und dem eigenen Namen aufgenäht ist das richtig alltagstauglich!
Für alles, was Mädchen ab zehn Jahren immer zur Hand haben möchten, nähte eine andere Gruppe ein kleines Täschchen mit Reißverschluss. Die Kinder hatten am Selbermachen viel Spaß und können sich zurecht über Ihre gelungenen Kreationen freuen.
Auch im Herbst werden wieder Näh-Kurse für Kinder bei der VHS angeboten!
Termine und Zeiten finden Sie dann im neuen Programmheft und auf der Internetseite der VHS.