Silbermannorgeln im Oberrheingebiet

K207603_013Johann Andreas Silbermann ist der genialste Orgelbauer, der in unserer Gegend gewirkt hat. In der evangelischen Kirchengemeinde Meißenheim installierte der elsässische Orgelbaumeister in der neu erbauten Kirche (1766) zehn Jahre nach der Einweihung eine seiner klangreichen Orgeln.

Am Freitag, 17. 11.2017 stellte Referent Norbert Klein zunächst die Geschichte Weiterlesen

Advertisements

Nostalgischer Rückblick auf 61 Bahnjahre in Meißenheim

Ein Bericht von Norbert Klein

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr erfreuen sich in Meißenheim größter Beliebtheit. So auch beim historischen Beitrag zu „750 Jahre Meißenheim“ von Norbert Klein, Mitglied im Heimat- und Kulturverein im Rieddorf. Der alte Rathaussaal war randvoll besetzt. Mit vielen zeitgenössischen Bildern, gewürzt mit zahlreichen Überlieferungen der Zeitzeugen Dora Stoll, Norbert Huser und Georg Kleis, wurde die interessante Geschichte der Nebenbahn zwischen Seelbach und Kehl beleuchtet. Weiterlesen

Welche Rechte haben Patienten beim Arzt oder in der Klinik? – Thema am 09.11.2017

Mit dem Besuch bei Arzt und Zahnarzt beschäftigt sich kaum jemand gerne. Der VHS-Vortrag am Donnerstag, 9. November 2017 um 18:30 Uhr klärt über die wichtigsten Rechte der Patienten rund um Untersuchungen, Behandlungen und Arztwahl auf.

Dieser Vortrag wird in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg angeboten. Weiterlesen

„Offener Dialog“ – Zum Tag der seelischen Gesundheit am 08.11.2017

Dr. Volkmar Aderhold, der als Pionier des Ansatzes „Offener Dialog“ im deutschsprachigen Raum gelten kann, wird in einem Vortrag die Geschichte, die Grundlagen und die Rahmenbedingungen des Konzeptes vorstellen. Der sich daran anschließende Workshop soll die praktischen Umsetzungsmöglichkeiten herausarbeiten.

Um Anmeldung wird gebeten:
Sozialpsychiatrischer Dienst, Tel. 07821/91570 oder per E-Mail