Heinrich Hansjakob – Tagesfahrt nach Haslach am 6. Juni

Heinrich Hansjakob hat dem Schwarzwald, seinen Menschen und Märchen in Erzählungen und Romanen ein Denkmal gesetzt. Er gehörte im 19. und frühen 20. Jahrhundert zu den meistgelesenen süddeutschen Autoren. Nach einem Leben als Politiker, Pfarrer und Sozialreformer ist der badische Heimatschriftsteller im hohen Alter in seine Heimatstadt Haslach zurückgekehrt und baute sich den „Freihof“. An diesem Ort bietet das Hansjakob gewidmete Museum einen Einblick in sein schriftstellerisches Werk und in sein Leben als Politiker, Historiker und Schriftsteller. Eine Kostümführung mit seiner Schwester Philippine Hansjakob, seiner Haushälterin, führt durch Alt Haslach und lässt das Leben in der badischen Landstadt um 1900 wach werden. Ein gemeinsames Mittagessen rundet den Tag ab.

Die Veranstaltung, im Rahmen der Lahrer Literaturtage „Orte für Worte“, findet am 6. Juni 2018, von 9:30 bis 17:20 Uhr, statt. Anmeldung hier, telefonisch unter 07821/9180 oder per Mail an vhslahr@lahr.de. Anmeldeschluss ist am Freitag, 01.06.2018.
Treffpunkt: Bahnhof Lahr, Reisezentrum.

 

 

Sie können gerne eine Kommentar hinterlassen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dann damit einverstanden erklären, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Infos finden Sie unter dem Punkt Impressum / Datenschutz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s