Forum Gesundheit am 26.02.2018: Herzrhythmusstörungen

Die beliebte Vortragsreihe „Forum Gesundheit“ mit dem Freundeskreis Ortenau Klinikum Lahr e.V., wird auch in diesem VHS-Semester fortgeführt. Informationen zu Krankheiten, Heilmethoden und den neuesten Forschungsergebnissen erhalten die Besucher und Besucherinnen von Fachärzten und Spezialisten der jeweiligen Gebiete.

Bildquelle: pixabay.de

Am Montag, 26.02.2018, ist Dr. med. univ. Robert Pölsler ab 19:00 Uhr im Pflugsaal zu Gast (Kaiserstr. 41, 77933 Lahr). Er ist Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie, Spezielle Rhythmologie (DGK) und ärztlicher Leiter der Sektion Rhythmologie am Ortenau-Klinikum Lahr Ettenheim.

Sein Vortrag über Herzrhythmusstörungen informiert über die Spezialisierung innerhalb der Kardiologie, die „Rhythmologie“, welche sich gezielt mit der Diagnostik und Therapie von Störungen des Herzrhythmus beschäftigt.

Der regelmäßige Schlag des Herzens begleitet ein Leben lang – vom Beginn bis zu dessen Ende. Unglücklicherweise erleiden manche Menschen im Laufe der Jahre „Unregelmäßigkeiten“ ihrer Herztätigkeit. Diese werden häufig von Sorgen und Ängsten begleitet. Im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte hat sich das Verständnis der verschiedenen Krankheitsbilder in diesem Bereich, als auch der therapeutischen Möglichkeiten grundsätzlich geändert. Bei einigen Herzrhythmusstörungen kann heute gänzlich Entwarnung gegeben werden, bei anderen stehen inzwischen moderne und effektive Behandlungsoptionen zur Verfügung. Dr. med. univ. Robert Pölsler geht auf diese und weitere Aspekte ein.

Sie können gerne eine Kommentar hinterlassen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dann damit einverstanden erklären, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Infos finden Sie unter dem Punkt Impressum / Datenschutz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s