Wie kann Mehrsprachigkeit bei Kindern gelingen?

Vortrag am 26. Februar 2018 will Eltern Mut machen

Die Veranstaltung findet in der katholischen Tageseinrichtung für Kinder St. Landolin, Salzbrunnenstr. 8 in Sulz statt. Beginn ist um 17:00 Uhr.
Kinderbetreuung wird angeboten. Der Vortrag ist kostenfrei.

Kinder können oft zwei oder mehr Sprachen gleichzeitig lernen, ohne Probleme zu bekommen. Sie können meist einfach von der einen in die andere Sprache wechseln und machen beim Sprechen nicht mehr Fehler als solche Kinder, die mit einer Sprache aufwachsen. Aber es ist sinnvoll, bestimmte Regeln einzuhalten. In einer Familie mit mehreren Sprachen kann es zum Beispiel die Strategie sein: „Eine Person – eine Sprache“. Ein Kind, das im Kindergartenalter Deutsch lernt, braucht ca. zwei Jahre, um sicher in der Zweitsprache zu sein. Wichtig ist, dass das Kind regelmäßig in den Kindergarten kommt und viel Deutsch hört und spricht. Wichtig ist das Vorbild der Eltern: Sie sollten selbst auch mehrsprachig sein.

Die Referentin Bärbel Vögele ist pädagogische Fachkraft für Sprachförderung der Stadt Lahr. Dieser mobile Beratungsdienst arbeitet seit 15 Jahren mit 11 Kitas in Lahr zusammen. Neben Fortbildungen für Erzieher und Erzieherinnen testet Bärbel Vögele die Deutschkenntnisse der Kinder und bietet viele Spiele und Übungen für Kinder, um die deutsche Sprache sicher zu lernen. Hierfür geht sie zum Beispiel mit Kindern in den Wald.

Die Veranstaltung ist Teil der langjährigen Vortragsreihe “Treffpunkt für Eltern und Erziehende” (kurz TEE um fünf), zu der VHS und das Amt für Soziales, Schulen und Sport in Kindertagesstätten gemeinsamt einladen. Behandelt werden aktuelle Erziehungsfragen, bei denen Fachleute Rede und Antwort stehen und im gemeinsamen Gespräch Ratschläge und Ideen entwickelt werden.

Sie können gerne eine Kommentar hinterlassen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dann damit einverstanden erklären, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Infos finden Sie unter dem Punkt Impressum / Datenschutz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s