Zweite Chance gesucht? Abendrealschule und Abendgymnasium starten im September!

Nebenberuflich einen höherwertigen Schulabschluss erlangen - auch das geht bei der VHS!

Nebenberuflich einen höherwertigen Schulabschluss erlangen – auch das geht bei der VHS!

Bei der VHS Lahr bildet die Abendschule ein ganz eigenes Themen-Gebiet. Denn anders als die meisten VHS-Kurse ist der Realschulabschluss, die Fachhochschulreife oder das Abitur nicht nach 12 oder 14 Terminen beendet. Und am Ende stehen auch schriftliche und mündliche/praktische Prüfungen. Nach bestandener Abschlussprüfung erhält jede/r Schüler/in ein Zeugnis, denn die Abendschule der VHS Lahr ist staatlich anerkannt.

Zwei beziehungsweise drei Jahre (fürs Abitur) werden die Abendtermine besucht, frei ist nur während der regulären Schulferien. Zwischen halb sechs und kurz vor neun stehen Fächer wie z.B. Mathematik, Deutsch, Biologie, Englisch, Chemie, Physik, Geschichte auf dem (Stunden)Plan.

Wer jetzt mehr darüber erfahren möchte, wie ein höherwertiger Schulabschluss für Berufsausbildung und/oder Studium erreicht werden kann und welche Voraussetzungen es gibt, kann auf der Homepage der VHS Lahr weiterlesen.

Unverbindliche Informationstermine finden am Montag, 12. September 2016 statt:
19:00 Uhr für die Abendrealschule in der Otto-Hahn-Realschule, Lahr
19:30 Uhr für das Abendgymnasium im Scheffel-Gymnasium, Lahr
Eine Anmeldung zu den Informationsterminen ist nicht notwendig, kommen Sie einfach vorbei!

Und auch der Erfahrungsbericht „Mitunter brauchts den zweiten Anlauf“ von Olesja Lang, Ehemalige der Abendschule, beleuchtet das Nachholen von Schulabschlüssen aus der Sicht einer Schülerin: Hier gehts zum Artikel der Badischen Zeitung

 

Advertisements

Batnight 2016 – VHS und NABU Lahr waren dabei!

Mit NABU Lahr und VHS Lahr konnten zur 20. Internationale Fledermausnacht die kleinen Tierchen am Hohbergsee in Aktion beobachtet werden.

25 verschiedene Fledermausarten gibt es in Deutschland. Die Batnight (Fledermausnacht) findet traditionell Ende August statt, und das mittlerweile weltweit in über 35 Ländern. In Deutschland wird sie vom NABU organisiert: Im Vorjahr haben NABU und LBV ( Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.) mehr als 200 Batnight-Veranstaltungen angeboten! (Quelle: http://www.nabu.de)
Zur Lahrer „Fledermausnacht“ am Samstag, 27.08.2016, am Hohbergsee sind, trotz der Hitze, ca. 20 Personen erschienen. Erfreulich war, dass viele Kinder dabei waren.
Fledermausexperte Bernd Ihle hat viel Interessantes über die Fledermäuse und ihren Lebensraum erzählt, und alle haben aufmerksam zugehört. Die Fledermausspiele, welche Herr Ihle mit Unterstützung seiner Frau den Kindern angeboten hatte, kamen bei allen gut an. Es hat wirklich Spass gemacht! Als es dann (endlich) dunkler wurde, teilte man sich in zwei Gruppen, um die Fledermäuse im Flug besser beobachten zu können. Es konnten verschiedene Arten gesichtet werden. Vor allem den Kindern hat es gefallen, dass sie endlich ihre Taschenlampen zücken durften.
Wir freuen uns schon auf die nächste Fledermausnacht im August 2017!

China gilt das besondere Interesse in diesem Semester!

Foto: Yani Guo

Foto: Yani Guo

Die VHS blickt im Herbst zur Volksrepublik China, dem derzeit bevölkerungsreichsten Land auf der Erde. Veranstaltungen zu Ökologie, Religion, Philosophie, Teekultur, Tuschemalerei, Kalligrafie und natürlich zur Küche Chinas bereichern das Programm. Außerdem wenden wir uns der chinesischen Medizin sowie der Entspannung und Bewegung durch Qigong und Tai Chi Chuan zu.

Da ist zum Beispiel Yani Guo (31). Sie wuchs in Dalian im Norden Chinas auf und hat dort Germanistik studiert. An der Universität Freiburg hat sie anschließend das Masterstudium Interkulturelle Germanistik abgeschlossen. Seit 2014 ist sie festangestellt beim Studierendenwerk in der internationalen Abteilung und Studierendenservice. Sie liebt es, mit jungen Leuten aus aller Welt zu arbeiten und verschiedene Kulturen kennenzulernen. Im Herbst wird Sie an der VHS Lahr über das Leben in einer chinesischen Großstadt sprechen. Wie sieht der durchschnittliche Arbeitsablauf aus? Was machen die Chinesen in ihrer Freizeit? Wie führen sie ihr Familienleben? Welche gravierende Unterschiede gibt es zwischen Chinesen und Deutschen bei kulturellen und sozialen Aspekten?

In Kooperation mit dem Konfuzius-Institut an der Universität Freiburg wird passend zum chinesischen Neujahrstag 2017 ein Tee-Seminar mit Ligin Cheng angeboten. Denn heutzutage wird Tee nicht nur für die Gesundheit getrunken, es entwickelt sich auch zu einer Lebensart. Regelmäßiges und gezieltes Teetrinken fördert Achtsamkeit und Stressbewältigung im Alltag. In unserem Teeseminar erhalten Sie einen Einblick in die Welt der chinesischen Tee-Zeremonie. Dabei lernt man, wie verschiedene Teesorten artengerecht zubereitet werden, sowie die Geschichte des Tees und die Auswahl von richtigem Geschirr. Somit wird das Teetrinken ein richtiger Genuss!

 

Haben Sie Lust auf mehr bekommen?
Stöbern Sie in den geplanten Veranstaltungen – bestimmt ist etwas für Ihr Interesse dabei!
Hier gehts zur Übersicht

Tuschemalerei: Xiuping Li

Tuschemalerei: Xiuping Li

Es geht wieder los!

Die Kurse sind jetzt online und das gedruckte VHS-Programm erscheint am Samstag, 10. September 2016

Programm_Lahr-1

840 Kurse, Vorträge, Exkursionen und Studienfahrten gibt es zu fünf verschiedenen Themenbereichen. Kurse und Seminare können ab sofort auf der VHS-Website gebucht werden.
Die gedruckte Version kommt als Beilage der „Lahrer Zeitung“, der „Badischen Zeitung“ und des „Lahrer Anzeiger“ in die Haushalte und liegt in den Gemeinde-, Stadt- und Ortsverwaltungen, dem BürgerBüro Lahr und vielen weiteren öffentlichen Auslegestellen zum Mitnehmen aus.

Beratungsmöglichkeiten

Alle, die noch Fragen zu den einzelnen Angebote haben oder nicht wissen, ob ein Kurs der passende für ihr Lerninteresse ist, können den Beratungsabend am Dienstag, 20. September von 16 bis 18 Uhr, nutzen. Auch die Sprachenberatung mit Einstufungstest für Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch findet zu diesem Termin statt. Das Anmeldebüro ist zu diesen Zeiten ebenfalls geöffnet. Auch eine telefonische Beratung ist jederzeit möglich.

In den nächsten Tagen wird das Programm hier im Blog mit seinen einzelnen Bereichen genauer vorgestellt.

Wir freuen uns auf ein neues VHS-Semester mit Ihnen  🙂

Ihre VHS Lahr mit Außenstellen