Außergewöhnliche Inseln im Nordatlantik – Die Färöer

Die Färorer Inseln. Foto: Marion Landwerth-Hesselmann

Die Färorer Inseln. Foto: Marion Landwerth-Hesselmann

Zu einem Vortrag über die einsamen Inseln südlich von Island lädt die Volkshochschule Lahr am Dienstag, 3. Mai um 19:00 Uhr in die Kaiserstraße 41 ein. Die Gruppe der Färöer mit 18 bewohnten und unbewohnten Inseln und der Hauptstadt Tórshavn gehört als teilautonomes Gebiet zum dänischen Königreich, ist mit seinen Selbstverwaltungsgesetzen aber weitgehend unabhängig. Gelegen zwischen Schottland und Island, unterscheiden sich die Inseln nicht nur durch eigene Sprache und Flagge vom Mutterland, sondern vor allem durch die wilde und zerklüftete grüne Landschaft, Fjorde und steil aus dem Meer aufragende Felsen mit unzähligen Seevögeln. Der wetterfeste Besucher findet neben einer intakten Umwelt und guter Infrastruktur ständig wechselnde Lichtverhältnisse, viele Wandermöglichkeiten und Ruhe. Die Färöer sind ein häufiger Stopover auf dem Weg nach Island, bei Anreise mit dem eigenen Auto per Fähre ist ein kurzer Aufenthalt sogar obligatorisch, aber nur ein längerer Besuch erschließt die Vielseitigkeit und Andersartigkeit der verschiedenen Inseln.

Marion Landwerth-Hesselmann verbrachte einen Sommer auf den Färörer Inseln, berichtet von Geschichte und Brauchtum und gibt gerne Tipps für einen Aufenthalt. Die Referentin ist von Beruf Übersetzerin und Dolmetscherin für Englisch. Seit einigen Jahren arbeitet Landwerth-Hesselmann als Reiseleiterin und Wanderführerin in Irland, bereiste Neuseeland, Tasmanien, den Osten Kanadas und europäische Inselgruppen. Sie veröffentlicht Reiseberichte und hält Lichtbildervorträge. Um nah an der Natur und den Menschen zu sein, reist die Kennerin der britischen Welt mit ihrem kleinen Campingwagen, wenn die Ziele über Straße oder Fähre zu erreichen sind.

Der Eintritt beträgt 3,50 EUR/2,50 EUR.

Advertisements

Sie können gerne eine Kommentar hinterlassen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dann damit einverstanden erklären, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Infos finden Sie unter dem Punkt Impressum / Datenschutz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s