Wie ein Seelbacher Teddy Kindern in Nepal ein Lächeln schenkt

Dorothee Oldak spricht über Nepalhilfe nach dem Erdbeben

Donnerstag, 18. Februar 2016, 19:00 Uhr
Lahr, VHS-Zentrum zum „Pflug“, Kaiserstr. 41, Vortragsraum
Eintritt frei (Spenden zugunsten von Mukta Nepal erbeten)

Alles begann mit einem Aufruf des Vereins Mukta Nepal in Facebook: „Willst auch Du in Nepal helfen, dann besuche uns in den nächsten Ferien“. Dorothea Oldak, durch das verheerenden Erdbeben im April 2015 auf das Land aufmerksam geworden, fragte nach, wie man helfen könnte. Genau sieben Wochen später landete sie mit über 9.000 Euro gesammelten Spenden, 30 kg Kinderkleidung und Spielsachen sowie einem Teddybär in Kathmandu. In ihrem Bildvortrag berichtet Dorothea Oldak über ihre Eindrücke und Erlebnisse, über die Zustände nach dem Erdbeben, über die erschreckende Armut, aber auch über die unglaublich liebenswerten und gastfreundlichen Menschen. Der Vortrag zeigt persönliche Eindrücke von den Menschen und dem Leben in Nepal und von einer besonderen Reise, die mit einem Überraschungsflug über den Mount Everest endete.

Dorothea Oldak (49) aus Seelbach ist Management-Assistentin bei JULABO. Ehrenamtliches Engagement ist für sie neben ihrem Sohn und dem Beruf das Wichtigste überhaupt, weil Helfen sie einfach glücklich macht, wie Oldak sagt. „Wenn ich glaube, dass ich etwas bewegen kann, dann muss ich es einfach tun“, so Dorothea Oldak. Dankbar sagte sie nach ihrer Nepal-Reise: „Jedes Lächeln, dass ich verschenkte, bekam ich doppelt und dreifach zurück.“

G110002_Nepal_Oldak_P1030173a - sql klein

Dorothee Oldak ist ehrenamtlich sehr aktiv: Seit: 20 Jahren ist sie im Vorstand der Ringergemeinschaft Lahr tätig und als erste Frau zum Präsidiumsmitglied im Südbadischen Ringerverband gewählt worden. Sie ist Sängerin im Gospelchor Rejoy, der seine Einnahmen zu 100% für wohltätige Zwecke spendet. Besonders bekannt wurde Oldak als Organisatorin von Typisierungsaktionen über die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) für an Leukämie Erkrankte.
In den vergangenen 10 Jahren hat sie mehr als 200.000 Euro gesammelt und über 5000 Menschen dazu gebracht, sich typisieren zu lassen. Seit 2015 unterstützt Oldak den Verein Mukta Nepal. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde sie mehrfach öffentlich geehrt: 2007 Bürgermedaille der Stadt Lahr, 2012 Senator Ehrenamtspreis der Hubert-Burda-Stiftung, 2014 Einladung zum Sommerfest in Berlin und Ehrung durch Joachim Gauck.

Freiwillige Spenden werden für die Kinder in Kharipati zur Finanzierung von Schulgeld verwendet. Nähere Informationen: http://www.mukta-nepal.com

 

Advertisements

Sie können gerne eine Kommentar hinterlassen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dann damit einverstanden erklären, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Infos finden Sie unter dem Punkt Impressum / Datenschutz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s