Peru – Trekkingtour und Wasserprojekt (Bildervortrag mit Renate Benz / Lahr / 17. März 2015)

Zu einem Bildervortrag über Peru mit Renate Benz lädt die Volkshochschule am Dienstag, 17. März um 19:00 Uhr in die Kaiserstraße 41 ein. Sie spricht über ihre Trekkingtour in der Cordillera Blanca und die Suche nach einem vor 30 Jahren gestarteten privaten Wasserprojekt am Titicacasee.

SONY DSC

Vor 30 Jahren starteten Hubert und Renate Benz zu einer abenteuerlichen Reise in den Andenstaat Peru. Ihre Kontakte zu der einheimischen Bevölkerung veranlassten sie, ein Hilfsprojekt zur Wasserversorgung zu unterstützen. Was ist aus dem Projekt geworden? Mit dieser Frage im Gepäck unternahmen sie auf Wunsch ihrer inzwischen erwachsenen Kinder 2013 eine gemeinsame, weitere Reise nach Peru. Neben der Erkundung ihrer inzwischen unterschiedlichen Hilfsprojekte im Dorf Millojachi standen eine Trekkingtour in der Cordillera Blanca und kulturelle Begegnungen (Machu Picchu, Cuzzo, Arequipa) auf dem Programm. Davon wird in Bild und Wort berichtet.

E110006_Peru_Renate Benz unterwegs

Renate Benz aus Lahr war langjährig Elternbeiratsvorsitzende am Clara-Schumann-Gymnasium. Die 62jährige selbständige Krankengymnastin ist fasziniert von der unberührten Natur Südamerikas, wohin sie schon sechs Reisen unternommen hat. (Photos: Renate Benz /Hubert Benz)

Advertisements

Sie können gerne eine Kommentar hinterlassen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dann damit einverstanden erklären, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Infos finden Sie unter dem Punkt Impressum / Datenschutz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s