VHS-Literaturkolleg: Die deutsche Romantik

girl-498016_1280
Die Romantik war eine der einflussreichsten und wichtigsten Bewegungen der deutschen Literaturgeschichte. Als Gegenbewegung zur reinen Rationalität der Aufklärung versuchen die Romantiker mit ihren Texten und Theorien ein neues Denken in die kalte und vernünftige Welt zu bringen. In diesem Kolleg werden die einzelnen romantischen Bewegungen sowie die gesamte Entwicklung der deutschen Romantik an ausgewählten Beispielen aus Literatur und Malerei erläutert. Ein besonderer Fokus wird hierbei auf die Schriftsteller Ludwig Tieck, Novalis, E.T.A. Hoffmann und Heinrich Heine gelegt.

  • Dozent: Sandro De Lorenzo
  • Lahr, VHS-Zentrum zum „Pflug“
  • 23. Januar 2015, 16:00-19:00 Uhr und 24. Januar 2015, 10:00-13:00
  • Kosten: 35,00 EUR

 

Advertisements

Sie können gerne eine Kommentar hinterlassen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dann damit einverstanden erklären, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Infos finden Sie unter dem Punkt Impressum / Datenschutz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s