Können Sie reanimieren?

body-116585_640

Etwa 5.000 Menschen in Deutschland sterben jährlich, weil sie einen Herzstillstand erleiden und Anwesende nicht wissen, was sie tun sollen. Dabei ist es nicht schwer zu helfen: Sofort den Notruf anrufen und dann mit der Herzdruckmassage beginnen. Es kommt glücklicherweise selten vor, dass man durch diese Nothilfemaßnahmen ein Menschenleben zu retten hat. Doch es ist wichtig, die notwendigen Maßnahmen für eine Reanimation zu lernen.

In der Aussenstelle Seelbach/Schuttertal der VHS Lahr gibt es deshalb den Kurs „Reanimationstraining für den Notfall“. In zwei Stunden erlernen Sie die wichtigsten Basismaßnahmen der Wiederbelebung bei einem Herz-Kreislauf-Stillstand bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Durch das Training wird Ihnen die Angst vor möglichen Notfällen genommen. So können Sie sicher handeln, die richtigen Maßnahmen einleiten und Leben retten.

  •  Dozent(en): Gebhard Rupps
  • Veranstaltungsort:Seelbach/Schuttertal; Schulzentrum; Raum 015
  • Freitag 04. 04.04.2014  
  • 19:30 – 21:30 Uhr
  • 8,50 EUR
  • Anmeldung

Bei der Deutschen Herzstiftung gibt es einen interessanten Beitrag zum Thema „Reanimation – was jeder wissen sollte“. Dabei wird klar, dass jede Hilfe immer besser ist als gar nicht zu helfen. Besonders wird darauf hingewiesen, dass die Herzdruckmassage am Anfang das Wichtige ist, da das Blut genügend Sauerstoff für 8 Minuten gespeichert hat. Es ist deshalb unbedingt notwendig und sinnvoll das Blut am zirkulieren zu halten. Erst später muss die Mund-zu-Mund-Beatmung zum Einsatz kommen.

Advertisements

Sie können gerne eine Kommentar hinterlassen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dann damit einverstanden erklären, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Infos finden Sie unter dem Punkt Impressum / Datenschutz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s