Kunst im Rathaus „Abstrakt und absichtlos“ – Vernissage im Rathaus Meißenheim

 Vernisage

Mit der Ausstellung im Rathaus Meißenheim gelangen die Werke der autodidaktisch arbeitenden Künstlerin Andrea Fraider-Kreft erstmals in größerem Umfang an die Öffentlichkeit. Die dargestellten Motive „Pferde und sonstige Freiheiten“ sind eng verknüpft mit dem Lebensweg der Künstlerin, die von Kindheit an Pferde liebt und immer gerne in der Natur unterwegs ist. Was bei den ABSTRAKTEN Pferdeformen noch als Sujet erkennbar ist, lässt sich bei den ABSICHTSLOSEN nur noch erahnen. Oft sind unterschiedliche Techniken in einem Werk kombiniert. Acryl- aber auch selbsthergestellte Farben mit Pigmenten, selbstgefundene Sande, manchmal ein bisschen Chemie und vieles mehr kommt zum Einsatz. Was es mit der Kombination von Pferd und Absichtslosigkeit auf sich hat, wird Elfi Schächtele-Hau bei der Vernissage erklären. Musikalische Umrahmung durch die Gruppe RIEDEWANZ, die mit ihrer Musik auf historischen Instrumenten schon vielerorts begeistert hat.

K_162_2

Die Ausstellung wird mit der Vernissage am 14. März 2014 um 19 Uhr eröffnet und kann bis zum 14. September 2014 jederzeit zu den Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.

Advertisements

Sie können gerne eine Kommentar hinterlassen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich dann damit einverstanden erklären, dass alle eingegebenen Daten und die IP-Adresse zum Zweck der Spamvermeidung durch das Programm Akismet in den USA überprüft und gespeichert werden. Weitere Infos finden Sie unter dem Punkt Impressum / Datenschutz.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s