VHS Lahr startet den Sommer mit der AZAV-Zertifizierung!

2016_AZAV-Übergabe-Zertifikat_02_Internet

(Bildquelle: VHS Lahr; hinten: Erster Bürgermeister Guido Schöneboom, Jürgen Scheiwein von der Zertifizierungsgesellschaft Quacert, Fachbereichsleiterin für Berufliche Weiterbildung Claudia Allgeier und VHS-Leiterin Carmen Wenkert)

Die Zertifizierungsgesellschaft Quacert übergab der Volkshochschule Lahr offiziell das Qualitätsmanagement Zertifikat der AZAV.

Die Übergabe des Zertifikats war der Abschluss eines Prozesses, der vor einem Jahr begann. Die für den Bildungsbereich passende und allgemein anerkannte Zertifizierung AZAV (Akkreditierung- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) erlaubt es der Volkshochschule Lahr für Auftraggeber wie der Arbeitsagentur, dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge oder der Kommunalen Arbeitsförderung Maßnahmen durchzuführen.

Im Prozess der Zertifizierung wurde das bereits vorhandene Qualitätsmanagement überprüft und erweitert. Neue Formulare dokumentieren die Prozesse und machen Verwaltungsvorgänge transparenter. Innerhalb eines halben Jahres wurde das Qualitätshandbuch verfasst, in dem Strukturen und Organisationsleitlinien festgelegt und Verantwortlichkeiten klar definiert werden, mit dem Ziel, Arbeitsprozesse kontinuierlich zu optimieren. Die Prüfung des Qualitätsmanagementsystems in einem Audit im April 2016 wurde erfolgreich durchgeführt. „Wir haben ein funktionierendes Qualitätsmanagement und das neue System wird von allen Beteiligten gut angenommen“ betonte die Leiterin Carmen Wenkert bei der Übergabe des Zertifikats.

Das Zertifikat muss jedes Jahr in Form eines Audits überprüft werden. Jürgen Scheiwein betonte, dass die VHS gut aufgestellt ist und hervorragende Arbeit leistet. „Nach fünf Jahren steht eine Rezertifizierung an, wodurch ein anhaltender Verbesserungsprozess innerhalb der Volkshochschule entsteht“, resümierte Wenkert.

Herzlichen Glückwunsch zum Realschul-Abschluss!

An insgesamt acht Absolventen kann die Abendrealschule Lahr das Zeugnis des Realschul-Abschlusses überreichen. Nach zwei Jahren Unterricht am Abend (insgesamt 800 Unterrichtseinheiten) zusätzlich zu Familie/Beruf, halten die ehemaligen Schüler nun „den Schlüssel für die nächste Tür in der Hand“, wie VHS-Leiterin Carmen Wenkert lobend in ihrer Ansprache erwähnte.
Gratulieren können wir: Domenico Camiolo, Yannick Fahrhand, Nicolas Fischer, Lukas Kley, Ben Küppers, Elvira Miller, Silvan Salm, Timo Schillinger.
Elvira Miller erhielt für das beste Gesamtergebnis einen Preis.

2016-07-18_Abschluss-Realschule_001

Das Lehrerkollegium verabschiedete (v.l.n.r. sitzend) Timo Schillinger, Silvan Salm und Elvira Miller zusammen mit Schulleiterin Monika Sattler-Hetzel (1.v.r.) und VHS-Leiterin Carmen Wenkert (2.v.r.)

 

Online-Bericht der Lahrer Zeitung

Einen gedruckten Bericht finden Sie im Lahrer Anzeiger, Ausgabe vom 20.07.2016

Die nächste Klasse der Abendrealschule startet ab September 2016. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen, den Kosten und dem Unterricht erhalten Sie an den unverbindlichen Info-Abenden am 25. Juli 2016 und 12. September 2016 sowie im Internet.

Hier können Sie den Flyer zur Abendrealschule ansehen!

Zum Lahr-Tag nach Öhringen am 9. Oktober 2016!

Tagesfahrt zur Landesgartenschau mit großem Programm

Gartenfreunde sind zu einer Tagesfahrt zur diesjährigen Landesgartenschau am Sonntag, 9. Oktober 2016 eingeladen. Veranstalter sind die Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH, der Freundeskreis Landesgartenschau 2018 und die Stadt Lahr. Die Anmeldung erfolgt über die Volkshochschule.

Am letzten Öffnungstag der Landesgartenschau 2016 in Öhringen wird die Fahne von einem Vertreter der Landesregierung offiziell an den nächsten Gartenschau-Gastgeber Lahr übergeben. Nur in jedem zweiten Jahr findet eine Landesgartenschau statt.

Mit einer Vielzahl von Aktionen und Programmpunkten von Lahrer Vereinen und Gruppen präsentiert sich die Stadt Lahr und die Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH an diesem Tag dem Öhringer Publikum. Alle Interessierten aus Lahr und Umgebung sind dazu eingeladen, diesen Tag in Öhringen mitzufeiern und gleichzeitig die letzte Gelegenheit zu nutzen, die dortige Gartenschau zu besuchen, viel zu sehen und Anregungen für den eigenen Garten zu bekommen.

Das Bühnenprogramm, von Öhringer und Lahrer Mitwirkenden gestaltet, verspricht einen erlebnisreichen Tag. Der gemeinsame Einzug der Lahrer mit der Chrysanthemenkönigin, deren Begrüßung und der gemeinsame Gang zur Fahnenübergabe gehört zu den Höhepunkten des Tages. Die Organisatoren hoffen, dass möglichst viele Mitfahrende aus der Lahrer Region gerade bei diesen beiden Ereignissen mitmachen.

Der genaue Programmablauf wird noch veröffentlicht und eine Woche vor der Fahrt verschickt. Weitere Informationen finden Sie auch unter http://www.lahr2018.de.

Anmeldung zur Fahrt für Bürger nur bei der VHS Lahr
(Tel. 07821/918-0, E-Mail: vhslahr@lahr.de, Internet: www.lahr.de/vhs).

Anmeldung zur Fahrt für Mitwirkende am Programm aus Vereinen u. a. bei der Landesgartenschau GmbH an (E-Mail: info@lahr2018.de oder Tel. 07821/95490-100).

An- und Abmeldeschluss ist am 23.09.2016.

H200009_Logo LGS Lahr 2018 GmbH

Repair Café Lahr – Zusammen reparieren, statt alleine wegwerfen

Wer kennt das nicht: Die Kaffeemaschine gibt ihren Geist auf – und im Elektrofachgeschäft rät man gleich zum Kauf einer neuen. Am Rucksack reißt der Träger aus, aber für die Reparatur fehlt das nötige Werkzeug – oder die Kenntnis. Also landet vieles auf dem Müll und wird durch Neues ersetzt, obwohl oftmals nur eine Kleinigkeit defekt ist.

Um in solchen Fällen Abhilfe zu schaffen, wurde das Repair Café Lahr ins Leben gerufen.

Das Projekt richtet sich gegen die Wegwerf-Mentalität und Schnelllebigkeit unserer Konsumlandschaft. Es will dazu beitragen, dass Dinge länger genutzt werden können und dadurch Müll vermieden wird. Die Produktion von Konsumgütern benötigt Energie und Rohstoffe, wovon nur dann auch für die nächsten Generationen noch genug vorhanden sein wird, wenn wir sparsam damit umgehen. Außerdem soll gezeigt werden, dass nicht immer die brandneuen, sondern oft auch die liebgewordenen und vertrauten Gegenstände einen besonderen Wert haben.

Veranstalter des Lahrer „Repair Café“ ist der BUND Lahr in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Umwelt der Stadt Lahr, der Volkshochschule und dem Stadtseniorenbeirat Lahr.

Besucher des Repair Cafés könne ihre tragbaren Gegenstände von Zuhause mitbringen. Toaster, Lampen, Föhne, Kleidung, Fahrräder, Spielzeug, Geschirr… alles, was nicht mehr funktioniert, kaputt oder beschädigt ist.
Das Repair-Café versteht sich nicht als normaler Reparaturbetrieb, sondern als Hilfe zur Selbsthilfe, bei dem auch Fachwissen, wie man etwas repariert, weitergegeben wird.

Da dieses Fachwissen auf vielen Gebieten gerade bei älteren Menschen vorhanden ist, während jüngere Menschen im Gegenzug eher bei Kommunikationselektronik und Computern punkten, kann das Repair-Café auch das generationsübergreifende Miteinander fördern.

Beim Repair-Café sind die Organisatoren auf die Mitarbeit möglichst vieler sachkundiger Helfer angewiesen. Wer gern bastelt, mit Lötkolben, Schraubenzieher, Nähmaschine, Leim und mehr umgehen und sich eine Mitarbeit vorstellen kann, ist willkommen. Interessierte können sich per Telefon unter 07821 / 21787 im Bürgerzentrum Treffpunkt Stadtmühle informieren und anmelden.

----------------------------------------------------------------

Die etwas andere Stadtführung in Lahr – in englischer und französischer Sprache

„Discover Lahr – A historic tour of the town“ und „Découvrez Lahr en français“ ermöglichen Stadtrundgänge in englischer und französischer Sprache. Anmeldungen bitte direkt beim Stadtmarketing.

G408000_normal_Marktplatz

Marktplatz in der Lahrer Innenstadt

„Discover Lahr – A historic tour of the town
A historic tour of the town for native and second language English speakers
Lahr’s classic – the historic tour of the town – is both informative and entertaining. This year the town’s marketing board is offering public tours in foreign languages. Lisa Klevit-Ziegler, from Portland, Oregon invites all native English speakers and those interested in the language to join a walking tour in English.
Reservation: City Marketing of Lahr, Tel. +49 (0)78 21/910-0128 / stadtmarketing@lahr.de

Samstag, 30. Juli 2016, 15:00-16:30 Uhr
Meeting point: Rathausplatz 4, Bürgerbüro
2,- EUR

———————————————————————–

„Découvrez Lahr en français“
Le grand classique de l’offre touristique de Lahr, la visite historique de la ville, est une expérience à la fois informative et ludique. Le Bureau des Relations Publiques de Lahr propose dans son programme une visite guidée en langues étrangères.
Originaire de la vallée de la Loire, Aurélia Branch invite tous les francophones et passionnés de la langue française à participer à un tour commenté de la ville en français. À tous ceux qui souhaitent découvrir Lahr dans la langue de Molière, nous disons bienvenue et à bientôt!
Inscription: Marketing municipal de Lahr, Tél. +49 (0) 78 21 / 910-0128 / stadtmarketing@lahr.de

Donnerstag, 14. Juli 2016, 15:00-16:30 Uhr
Lieu de réunion: Rathausplatz 4, Bürgerbüro
2,- EUR

VHS für Unternehmen und Firmen

Sie möchten Ihren Mitarbeitern ermöglichen, persönliche Kompetenzen und Fähigkeiten zu erweitern?
Sie profitieren von unterschiedlichen Sprachkenntnissen Ihrer Mitarbeiter?
Ihre Firma bietet bereits Gesundheitsprävention oder möchte diese einführen?
Sie suchen dafür einen maßgeschneiderten Kurs?
Gerne stellen wir für Sie ein Angebot speziell aus den Bereichen EDV, Fremdsprachen (auch Deutsch als Fremdsprache), Bewegung und Entspannung sowie Gesunde Ernährung zusammen.

Wir beraten Sie gern – rufen Sie uns an! Tel.Nr. 07821 / 918-0
Oder schreiben Sie eine E-Mail an
vhslahr@lahr.de.
Sie möchten Ihre Mitarbeiter/innen und/oder sich selbst als Geschäftsführer zu einem bereits bestehenden VHS-Seminar/Kurs aus unserem umfangreichen Programm anmelden? Schicken Sie uns die Anmeldung einfach per E-Mail, wir stellen die Rechnung dann gerne auf Ihre Firmenadresse aus.
2016-02_Firmen_BLOG
2016-02_Firmen_BLOG2